Allgemeine Geschäftsbedingungen

Folgende AGB sind Bestandteil für alle zwischen der Webagentur EVO WEB by Kai Olischar und seinem Auftraggeber abgeschlossenen Verträge. Diese AGB gelten auch für die per Fax oder E-Mail nach Vertragsschluss zugesandten Zusatz und Änderungsaufträge. Diese können durch einen Ansprechpartner, der durch den Auftraggeber ernannt ist, in Auftrag gegeben werden.

1.0 Angebot und Abwicklung

Vor Beginn des Projekts ernennt der Auftraggeber eine Ansprechperson, welche berechtigt ist, den Auftrag zu vergeben und alle notwendigen Änderungen und allfällige Zusatzkosten zu autorisieren.

Vor Beginn jeglicher Arbeiten wird grundsätzlich dem Auftraggeber durch EVO WEB by Kai Olischar in schriftlicher Form ein Kostenvoranschlag (Offerte) unterbreitet, welcher durch den Auftraggeber freigegeben werden muss. Dies kann in postalischer Form oder per E-Mail erfolgen.

Der Auftraggeber legt EVO WEB by Kai Olischar vor Ausführung im Falle einer Vervielfältigung Korrekturen vor bzw. erklärt schriftlich die Freigabe des vorgelegten Datensatz.

EVO WEB by Kai Olischar ist berechtig, die Arbeiten einem Dritten zu übertragen oder selbst auszuführen.

2.0 Urheberrecht und Nutzungsrechte, Eigentumsvorbehalt

2.1 Der Auftraggeber bestätigt und versichert, dass die von ihm zur Verfügung gestellten Daten im urheberrechtlichen Eigentum des Auftraggebers stehen und somit frei von Rechten Dritter sind, sodass Dritte in ihren Rechten nicht verletzt werden. Eine Prüfung von Seiten EVO WEB by Kai Olischar erfolgt nicht. Sollten die Daten nicht frei von Rechten Dritter sein, stellt der Auftraggeber EVO WEB by Kai Olischar für Ansprüche Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten und Dateien sowie der eingerichteten Domain von allen Ersatzansprüchen frei.

2.2 Der Auftragsgeber verpflichtet sich, stets Kopien von den übergebenen Daten für sich selbst zu fertigen um eine eventuelle weitere Übersendung sicher zu stellen. Sollte es bei Übertragungswegen, welcher Art auch immer, zu Verlusten von Daten, Unterlagen etc. kommen, kann EVO WEB by Kai Olischar hierfür nicht in die Haftung genommen werden.

2.3 Im Wege der Übermittlung ist dem Auftraggeber bekannt, dass beim Übertragungsweg, trotz höchster Sicherheitsstandards, die Möglichkeit besteht, übermittelte Daten abzugreifen bzw. abzuhören. Für dieses Risiko übernimmt allein der Auftraggeber die Verantwortung.

2.4 Sollten Mängel, Beschädigungen oder dergleichen bei Datenträger vorliegen, ist auch hier EVO WEB by Kai Olischar nicht haftbar, ausser bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

2.5 Nach Ausgleich sämtlicher mit dem Auftrag verbundenen Rechnungen und somit Forderungen gegenüber dem Auftraggeber wird EVO WEB by Kai Olischar dem Auftraggeber die Nutzungsrechte der in Auftrag gegebenen Arbeit in dem Umfang übertragen.

2.6 Eine Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte durch den Auftraggeber bedarf der schriftlichen Zustimmung von EVO WEB by Kai Olischar.

2.7 EVO WEB by Kai Olischar ist jederzeit, auch wenn sie das ausschliessliche Nutzungsrecht gewährt hat, berechtigt, gefertigte Werke im Rahmen der Eigenwerbung zu verwenden.

3.0 Gestaltungsfreiheit und Vorlagen

3.1 EVO WEB by Kai Olischar geniesst Gestaltungsfreiheit. Wünscht der Auftraggeber während oder nach der Produktion Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen. Reklamationen hinsichtlich der künstlerischen Gestaltung sind ausgeschlossen. EVO WEB by Kai Olischar behält den Vergütungsanspruch für bereits begonnene Arbeiten.

4.0 Vergütung

4.1 Bei Aufträgen die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken, sowie Aufträge die grösseren Umfang mit sich bringen und somit eine hohe finanzielle Vorleistung für EVO WEB by Kai Olischar bedeutet, ist EVO WEB by Kai Olischar berechtigt, Teilabrechnungen in angemessener Höhe zu stellen und eine Anzahlung in Höhe von 33% der Offerte zu verlangen.

4.2 EVO WEB by Kai Olischar behält sich das Eigentum aller überlassenen Codes, Unterlagen, Skripte, Skizzen, Reinzeichnungen etc. pp. bis zur endgültigen Zahlung des Auftraggebers vor. Urheberrechtliche Nutzungsrechte gehen erst mit vollständiger Bezahlung aller Rechnungen auf den Auftraggeber über.

4.3 EVO WEB by Kai Olischar behält sich vor, Mahngebühren zu erheben. Diese betragen bei der ersten Zahlungserinnerung CHF 25.- und je weiterer Zahlungserinnerung je CHF 50.-.
Desweiteren können Verzugszinsen in Höhe von 5% jährlich angerechnet werden.

5.0 Gewährleistung und Haftung

5.1 EVO WEB by Kai Olischar verpflichtet sich, den Auftrag mit grösstmöglicher Sorgfalt und mit bestem Gewissen auszuführen. Die Agentur verantwortet sich darüber hinaus, die überlassenen Daten sorgfältig zu behandeln.

5.2 Der Auftraggeber versichert, dass er zur Verwendung aller an die Webagentur übergebenen Daten berechtigt ist. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt der Auftraggeber EVO WEB by Kai Olischar von allen Ersatzansprüchen frei, insbesondere auch dann, wenn EVO WEB by Kai Olischar im Laufe der Tätigkeit Bedenken kundgibt, welche die Zulässigkeit der Massnahmen betrifft.

5.3 Der Auftraggeber ist verpflichtet, die von EVO WEB by Kai Olischar gelieferten Arbeiten und Leistungen unverzüglich nach Erhalt, in jedem Falle aber vor einer Weiterverarbeitung, zu überprüfen. Beanstandungen gleich welcher Art sind innerhalb von 14 Tagen nach Ablieferung des Werkes / der Website schriftlich bei EVO WEB by Kai Olischar anzuzeigen. Bei einer verspäteten Rüge wird das Werk als mangelfrei betrachtet.

5.4 Bei Vorliegen von Mängeln steht der Webagentur das Recht zur zweimaligen Nachbesserung innerhalb einer angemessenen Zeit zu.

5.5 Soweit Leistungen von Dritte betroffen sind, wie zum Beispiel die Nutzung einer Domain, übernimmt EVO WEB by Kai Olischar keine Gewähr für die dauerhafte Nutzung. Die Nutzung richtet sich nach den in jedem Land geltenden Regeln der Registrierungsorganisationen. EVO WEB by Kai Olischar übernimmt keine Haftung für Produkte und Dienstleistungen, die von Fremdanbietern angeboten oder durchgeführt werden.

6.0 Erfüllungsort, Gerichtsstand, sonstige Bestimmungen

6.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

6.2 Erfüllungsort für alle Leistungen ist Teufen AR, Schweiz.

 

Stand: April 2020

Copyright 2020 EVO WEB by Kai Olischar